Kategorien
Verschiedenes

Das Fotoalbum Edmund von Schumachers aus dem Kongo

Wie kommt ein Album mit 90 Amateurfotografien aus dem Kongo in die Zentral- und Hochschulbibliothek Luzern? Von wann datiert es, und unter welchen Umständen ist es entstanden? Was zeigen die Bilder, und was verschweigen sie? Ich bin den Spuren eines Luzerner Regierungsrats gefolgt, der im Auftrag des belgischen Königs Leopold II. die international heftig debattierten Zustände in dessen Privatkolonie Kongo untersuchte und sich nur zu einer sehr leisen Kritik durchringen konnte. Trotzdem bildet das Album den Kern einer Geschichte von rassistischer Überheblichkeit, Gewalt und Ausbeutung, die selbst in der blutigen Kolonisierung Afrikas ihresgleichen sucht.

Mein Beitrag ist erschienen im Sammelband Afrika im Blick. Afrikabilder im deutschsprachigen Europa 1870-1970, herausgegeben vom Manuel Menrath. Das Buch finden Sie hier: https://www.chronos-verlag.ch/node/20693?

Den ganzen Text meines Beitrags finden sie hier: https://www.academia.edu/4224142/Andenken_Abenteuer_Anklage._Gedanken_zu_einem_Fotoalbum_aus_dem_Kongo_1904_05